ÜBER UNS  |  KÜNSTLER  |  MANIPULATION  |  MAIL DE | EN
NO!art homepage VOR  WEITER  INDEX
suchen und finden im NO!art-Archiv

►►► BLAF Künstlerliste +++ Boris Lurie zur Limitierung +++ NO!art involvierte Künstler

NO!artists

Gertrude Stein hat am 11.08.2009
die NO!art-Bewegung auf folgende Künstler begrenzt:

BLAF NO!artists
FOUNDERS: BORIS LURIE + STANLEY FISHER + SAM GOODMAN
NO!art GROUP: ARMENTO + ARONOVICI + BAJ + BROWN + D'ARCANGELO
+ ERRO + GILLESPIE + GILMAN + KAPROW + KUSAMA + LEBEL + LONG
+ STUART + TAMBELLINI + VOSTELL

KOMMENTAR:
Dietmar Kirves am 11. August 2008: Wolf Vostell kenne ich seit 1970 persönlich. Ich habe mit ihm des öfteren über Boris Lurie und die NO!art gesprochen. Er hat nie in der Galerie Gertrude Stein in New York ausgestellt, bzw. es fand nie eine Zusammenarbeit zwischen Gertrude Stein und Wolf Vostell statt. Sie war sogar gegen die  NO!art Show in der Janos Gat Gallery in New York, an der sich Wolf Vostell, Clayton Patterson und Dietmar Kirves zusammen mit Boris Lurie beteiligten.

  zum Seitenanfang

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Boris Lurie zur Limitierung

Max Liljefors fragt Boris Lurie:
"Welche NO!künstler sollten Ihrer Meinung nach heute mehr Aufmerksamkeit erhalten?"

BORIS LURIE: Ich würde es vorziehen, diese Frage auch auf mehrere Künstler auszudehnen, die nicht an NO!art-Ausstellungen teilgenommen haben, aber dennoch in einem ähnlichen (und manchmal weiteren) Sinne arbeiten: HANS-PETER ALVERMANN, in Deutschland, der sehr früh streng politisch gleiches machte wie NO!art; ISSER ARONOVICI, verstorben (Selbstmord) und dessen meiste Arbeiten & Schriften zerstreut sind; JOHN FISCHER, dessen "militärische Waffen"-Assemblagen sehr früh entstanden (keiner will ihn heutzutage in Verbindung mit der NO!art bringen); das Frühwerk von MICHELLE STUART, PETER SAUL; graffitiähnliche Arbeiten von CLAYTON PATTERSON, New York; PAOLO BARATELLA (Frühwerk) in Mailand; sowie ein Künstler, der wahrscheinlich in der Nähe der March-Gruppengalerie arbeitete, und dessen weggeworfene Werke ich auf der Straße aufhob.
Und dann die Künstler der "Wiener Aktionisten", die der NO!art sehr nahe stehen und deren Aktivitäten kurz nach unseren NO!art -Aktivitäten begannen, wie z.B. GUENTER BRUS und andere; dann die "Guerrilla Art Action Group"von JEAN TOCHE und JON HENDRICKS in den 70er Jahren; und DIETMAR KIRVES, Konzept- und Literaturkünstler, der auch mit JOSEPH BEUYS zusammengearbeitet hat, und die erste NO!art-Anthologie vorbereitet und in der Edition Hundertmark herausgegeben hat. Interview-Excerpt in Englisch

Das ganze Interview mit Boris Lurie Max Liljefors: Boris Lurie and NO!art, published in: www.heterogenesis.com, Tidskrift för visuell konst, nr. 44, July 2003, Lund (Sweden)

  zum Seitenanfang

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Dietmar Kirves, Boris Lurie, and Clayton Patterson at Buchenwald Memorial, Weimar 1998
NO!art headquarters Ost [Dietmar Kirves] und ---West [Clayton Patterson]
mit Boris Lurie in der Gedenkstätte Weimar/KZ Buchenwald 1998

Wo ist Gertrude Stein?

NO!art involvierte Künstler bis 2011:

ARMENTO, Rocco
ARONOVICI, Isser
BAJ, Enrico
BARATELLA, Paolo
BROWN, Herb
BRUNET, Ronaldo
BRUNO S.
BRUS, Guenter
CHORBADZHIEV, Krum
D'ARCANGELO, Allan
DAYEN, Aleksey
DE RUVO, Frederica
EHM-MARKS, Frank
ERRO
FABRICIUS, Klaus
FISHER, Stanley
GATEWOOD, Charles
GEORGES, Paul
GERZ, Jochen
GILLESPIE, Dorothy

GILMAN, Esther M.
GOLDMAN, Amikam
GOLUB, Leon
GOODMAN, Sam
HALLMANN, Blalla W.
HASS, Harry
HJULER, Detlev
KAPROW, Allan
KIRVES, Dietmar
KUSAMA, Yayoi
KUZMINSKY, Konstantin K.
LEBEL, Jean-Jacques
LEVITT, Martin
LONG, Suzanne
LURIE, Boris
MAMA BAER
MASTRANGELO, Vincenzo
MEAD, Stu
MESECK, Peter
PATTERSON, Clayton

PICARD, Lil
PINCHEVSKY, Leonid
RAMSAUER, Birgit
RANCILLAC, Bernard
ROUSSEL, Brigitte
SALMON, Naomi T.
SCHEIBNER, Reinhard
SCHLEINSTEIN, Bruno
STAHLBERG, Dominik
STUART, Michelle
TAMBELLINI, Aldo
TOBOCMAN, Seth
TOCHE, Jean
TSUCHIYA, Toyo
VOSTELL, Wolf
WALL, Friedrich
WOLF, Mathilda
WOOD, Harriet
WOYTASIK, Natalia E.
ZOWNIR, Miron

Welcomes correspondence from anyone and anywhere on this globe.

  zum Seitenanfang

_____________________________________________________________________________________
©  http://manipulation.no-art.info/2009_blaf-stipendium.html